SMASHDOCs 2.23 - Versionshinweise

December 5, 2022|Nataliia Berdychevska

Liebe SMASHDOCs-Anwender!

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass mit der Version 2.23 zahlreiche neue Funktionen veröffentlicht wurden, welche Ihnen die Bearbeitung umfangreicher Dokumente wesentlich erleichtern und schneller machen können.

Im Folgenden stellen wir daher alle wesentlichen Merkmale der neuen Features im Einzelnen vor, welche eine spürbar bessere Benutzererfahrung mit SMASHDOCs ermöglichen.

1Abschnittstrenner

Mit der neuen Version wurde eine neue Option „Abschnittstrenner einfügen“ verfügbar gemacht. Mithilfe von Abschnittstrennern können Sie Ihr Dokument in unterschiedliche Abschnitte aufteilen. Das ist besonders dann nützlich, wenn einzelne Dokumentabschnitte bei der Ausgabe nach Word beispielsweise unterschiedliche Seitenlayouts oder Paginierungen erhalten sollen.

Um einen Abschnittstrenner einzufügen, setzen Sie den Cursor an die gewünschte Stelle, und wählen im „Plus-Menü“ in der oberen Symbolleiste die Option „Abschnittstrenner einfügen“.

Die Option "Abschnittstrenner einfügen" angezeigt

In der darauffolgenden Auswahlliste wählen Sie den gewünschten Abschnittstrenner aus den voreingestellten Optionen aus und stellen Sie den Namen für den ausgewählten Abschnittstrenner ein.

Die Preset-Liste mit verfügbaren Abschnittstrennern

Sie können auch die Paginierung einstellen. Sie können den Präfix, den Suffix, die Ausrichtung, das Format von der Paginierung einstellen, sowie entscheiden, ob die Nummerierung neu gestartet oder fortgesetzt werden soll. Außerdem, können Sie Rahmen hinzufügen und entscheiden, ob der konfigurierte Abschnittstrenner nur einmal im Dokument verwendet werden darf. Nachdem Sie die erforderlichen Einstellungen gesetzt haben, können Sie in der Beispielvorschau checken, ob die Nummerierung richtig aussieht.

Nachdem Sie den Abschnittstrenner ausgewählt und „Speichern“ angeklickt haben, wird der konfigurierte Abschnittstrenner im Dokument mit allen definierten Metadaten angezeigt.

Eingefügter Abschnittstrenner

Sie können auch individuelle Abschnittstrenner selbst erstellen. Dafür müssen Sie die Option "Neuen Abschnittstrenner erstellen" auswählen und dann den Namen und den Schlüssel für diesen Trenner eingeben.

Hinweis: es gibt einige Beschränkungen für die Benennung des Schlüssels:

In der Eingabe sind nur Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und Nummern zugelassen;

Es sind keine Leerzeichen zugelassen, fügen Sie daher idealerweise Unterstriche als Wortzwischenräume ein.

Name und Schlüssel des Abschnittstrenners

Die Einstellungen für die Paginierung gelten gleichermassen, wenn ein Abschnittstrenner aus der Preset-Liste ausgewählt wird, sowie wenn ein individueller Abschnittstrenner durch den SMASHDOCs-Anwender erstellt wird.

Sie können auch die eingegebenen Abschnittstrenner in der Liste der Verzeichnisse finden. Klicken Sie einfach auf den Tab "Verzeichnisse anzeigen" in der linken Symbolleiste und dort finden Sie und wählen Sie "Abschnittstrenner" aus.

Die Option "Abschnittstrenner" in der Liste der Verzeichnisse

Nach dem Anklicken einen Abschnittstrenner navigiert das Dokument zur Stelle, wo dieser Trenner eingefügt wurde.

2Finanztabellen

Mit der neuen Version können zusätzlich zu den Standardtabellen auch Tabellen des neuen Typs „Finanztabellen“ im SMASHDOCs-Editor angezeigt werden. Dieser neue Tabellentyp unterscheidet sich von gewöhnlichen Tabellen durch eine spezifische Tabellenstruktur, in der beispielweise Zellenformate für Währungseinheiten mit Währungssymbolen sowie spezifische Schriftzuweisungen für die Überschriften definiert werden können.

Anzeige der Währungszeichen in der finanziellen Tabelle

Aktuell unterstützte Währungen sind Dollar mit dem $-Symbol und Euro mit dem €-Symbol. Das Währungssymbol wird linksbündig am Zellenbeginn dargestellt und definiert damit die Währungseinheit für die Berechnungen. Das Prozent-Symbol wird nach dem eingegebenen Wert als zusätzliche Formatierung am Ende der Zelle angezeigt.

Zusätzlich können Sie unterschiedliche Stile für Trennlinien in der Tabelle verwenden. Folgende Stile sind verfügbar:

Keine Linie

Einfache Trennlinie

Doppelte Trennlinie

Es ist auch möglich, den Inhalt in der Finanztabelle zu bearbeiten. Klicken Sie einfach auf die erforderliche Tabelle und wählen Sie die Option "Tabelle beardeiten" aus. Die bearbeitenden Zellen werden mit der Farbe hervorgehoben, die im System als Primary-Farbe konfiguriert wurde.

Die Option "Tabelle bearbeiten" angezeigt

Die eingegebenen Änderungen könnten danach in der Historie der Tabelle, in der ungelesenen Tabelle und im Vergleichsbericht nachverfolgt werden.

3Tastaturkommando für die Option „Formatierung löschen“

Es wurde ein neues Tastaturkommando für die Option „Formatierung löschen“ implementiert. Zur Verwendung selektieren Sie zuerst den zu bearbeitenden Text oder positionieren Sie den Cursor innerhalb eines Wortes, dessen Formatierung Sie entfernen möchten. Danach verwenden Sie das Tastaturkommando „Command + D“, wenn Sie mit MacOS, oder „Ctrl + Leertaste“, wenn Sie mit Windows arbeiten.

Die Option "Formatierung löschen", zu der die Tastenkombination verwendet werden kann

4Verbesserungen im Exportformat „Audit Trail HTML“

Die Verbesserungen im Exportformat „Audit Trail HTML“ betreffen sowohl die Anzeige des Berichts sowie die Möglichkeit, Einträge aus der Liste der URLs zu löschen.

Button, eine URL zu entfernen

Zusätzlich zu den bereits aufgeführten Details, werden im Bericht „Audit Trail“ jetzt die folgenden Punkte angezeigt:

Fußnoten, Historie der Fußnoten und Kommentare zu Fußnoten,

Datum und Uhrzeit der Kommentar-Erstellung im vom Benutzer in den Voreinstellungen gewählten Datumsformat,

Offene Änderungen in Textabschnitten,

Historie von Inline-Formeln,

Inline-Dateien mit der Möglichkeit zum Download.

5Optimierte Nummerierungslogik in der Funktion „Word-Dokument mit automatischer Nummerierungserkennung importieren“

Die Importoption „Word-Dokument mit automatischer Nummerierungserkennung importieren“ ermöglicht jetzt vor dem Import eine Vorschau der Nummerierungsart, die Sie für Ihr Dokument ausgewählt haben. In dieser Vorschau wird eine generische Standardseite mit der gewählten Nummerierungsart beispielhaft angezeigt. So erhalten Sie einen Eindruck, wie Ihr Dokument nach dem Import aussehen wird. Falls Sie eine abweichende Nummerierungslogik wünschen, wählen Sie diese mit den angebotenen Auswahlbuttons aus erhalten diese ebenfalls als Vorschau angeboten.

Vorschau der ausgewählten Nummerierungslogik

6Versionen eines Abschnitts mit einer Fußnote wiederherstellen

Mit der neuen SMASHDOCs-Version ist es nun möglich, die Versionen von Abschnitten inklusive enthaltener Fußnoten wiederherzustellen. Bitte beachten Sie, dass nur Fußnoten wiederherstellbar sind, welche zum Zeitpunkt der Löschung im Überarbeitungsmodus waren. Fußnoten, welche zum Zeitpunkt der Löschung im Entwurfsmodus waren, werden bei der Wiederherstellung des beinhaltenden Abschnitts gelöscht.

Version des Abschnitts mit einer Fußnote wiederherstellen

7Verbesserungen im Tab "SDOX Vorlagen" in der Admin UI Seite

Es gibt einige Änderungen im Tab "SDOX Vorlagen". Ab sofort, sollen Sie keine Absatz- und Inline-Formate manuell in die neu erstellte SDOX-Vorlage einfügen. Stattdessen, nach dem Erstellen einer Vorlage können Sie den Bearbeitungsprozess starten und in Teilen "Paragraph styles" und "Inline styles" die Formate bezeichnen, die in der entsprechenden Vorlage verfügbar werden sollen.

Die Liste der Absatzformate in einer SDOX-Vorlage

Außerdem, gibt es die Möglichkeit, Export-Formate und Export-Vorlagen zu bezeichnen, die für Dokumente während des Exportprozesses funktionieren sollen, die auf der Grundlage von der einstellenden SDOX-Vorlage erstellt wurden.

Export-Einstellungen von SDOX-Vorlagen

8PDF-Export über API-Publizieren

Die neue Export-Option ist nun verfügbar, die PDF-Ausgabe der Dokumente ermöglicht - PDF-Export über API-Publizieren. Dieser Exporttyp funktioniert im System, wenn die erforderlichen Vorlagen eingestellt werden.

Um diesen Exporttyp zu verwenden, wählen Sie die Option "Exportieren" in der linken Symbolleiste aus und finden Sie die Option "PDF über API-Publizieren".

Die Option "PDF über API-Publizieren markiert

Sobald sich ein Export-Modalfeld eröffnet, bestätigen Sie den Export und erhalten Sie Ihre PDF-Datei in der Liste der Dateien zum Herunterladen oben rechts.